05.jpg
     
   

Öffnungszeiten

  Montag:  8.00 - 12.00 u. 14.00 - 17.00 Uhr 
  Dienstag: 8.00 - 12.00 Uhr
  Mittwoch:  8.00 - 13.00 Uhr
  Donnerstag:   8.00 - 12.00 u. 14.00 - 16.00 Uhr
  Freitag:  8.00 - 12.00 Uhr

Grusswort der 1. Bürgermeisterin

Feli1Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Gemeinde Polling!

Ich freue mich, dass Sie auf Ihrer Reise durch das world wide web bei www.polling.de angekommen sind und lade Sie ein, sich über die vielfältigen Aktivitäten, Angebote und Einrichtungen in unserer Gemeinde zu informieren.

Persönlich erreichen Sie mich im Rathaus Polling am 2. und 4. Montag im Monat von 18.00 bis 20.00 Uhr und jeden Dienstag von 9.00 bis 11.00 Uhr.

Weiterlesen

Störung der Wasserversorgung

Achtung! - Wichtige Information für die Bevölkerung!

Störung der Wasserversorgung!

Wegen dringender Arbeiten am Rohrnetz der Wasserversorgungsanlage der Gemeinde Polling muss die Wasserversorgung am Montag, 29.08.2016 in der Zeit von 9:00 Uhr bis vorraussichtlich 12:00 Uhr unterbrochen werden.

Folgende Gebiete sind betroffen: Prälatenweg, Lindenstraße, Ziegelbreite, Johann-Baader-Straße und ein Teilbereich der Weilheimer Straße.

Wir bitten Sie, für den Zeitraum der Unterbrechung ausreichend Wasser vorzuhalten.

Die Gemeinde Polling bzw. die ausführende Tiefbaufirma ist bemüht, die erforderlichen Arbeiten schnellstmöglich durchzuführen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Badebus jeden Mittwoch im August nach Peiting ins Wellenfreibad!

        Badebus2016

Einladung zu Cafe International - Sommerfest

Einladung Cafe Sommerfest

Bauleitplanung

Hier finden Sie Bebauungspläne und die Bekanntmachungen dazu!

Weiterlesen

Hochwasserschutz - Möglichkeiten der privaten Vorsorge

In Anbetracht der sich doch immer wieder häufenden Starkregenereignisse in den vergangenen Wochen, fragen viele Bürger bei uns im Rathaus bezüglich der Verfügbarkeit von Sandsäcken an.

Selbstverständlich halten die Feuerwehren der Gemeinde einen gewissen Bestand an Sandsäcken vor, um im Ernstfall schnell auf eine Gefahrensituation für die Allgemeinheit reagieren zu können.

Der konkrete und auch vorbeugende Schutz von privaten Anwesen ist grundsätzlich in der Verantwortung der jeweiligen Eigentümer. Die Erfahrung der letzten Wochen hat gezeigt, dass der eigenverantwortliche private Schutz und die Entscheidung und Beschaffung für das jeweilig passende System auch sinnvoll ist.

Davon unbenommen sind selbstverständlich übergreifende und akute Hochwasserschutzmaßnahmen, welche nach wie vor im Aufgabenbereich der Gemeinde liegen.

Das heißt im akuten Hochwasserfall wird die Gemeinde Sandsäcke verbauen und auch für den einzelnen Bürger zur Verfügung stellen. Sandsäcke müssen trocken gelagert werden, somit ist es durchaus problematisch größere Mengen von Sandsäcken sachgerecht vorzuhalten oder gar in besonders betroffenen Gebieten außerhalb von Gefährdungssituationen zur freien Verfügung bereit zu stellen.

Die Bürgermeistersprechstunde am 30.08.2016 entfällt!

Die Bürgermeistersprechstunde am 30.08.2016 entfällt!