Wichtige Informationen

09.01.2023

Die Gemeinde Polling trauert um Dr. Hans Hermann

Mit Dr. Hans Hermann verliert die Gemeinde Polling einen Pionier der Frühgeschichtsforschung und das Museum Polling einen verlässlichen, pädagogisch einfühlsamen und wissenschaftlich exakten Berater. Nicht zuletzt hierfür wurde er im Januar 2017 mit der Bürgermedaille der Gemeinde Polling ausgezeichnet.

Mit seiner Dissertation „Die Entstehung der postglazialen Kalktuffe von Paterzell, Huglfing und Polling“ (1955) leistete er einen wesentlichen Beitrag zu Flora, Fauna und der Besiedelung im Zusammenhang mit den örtlichen Kalktuffvorkommen.

Seit 1960 wohnte er mit seiner Familie in Polling. Durch seinen Unterricht am Gymnasium Weilheim, sowie zahlreiche Führungen im Museum und in den Steinbrüchen selbst, ermöglichte einem größeren Publikum einen fundierten Zugang zu Pollings Ur- und Frühgeschichte. Die von Josef Wallner begründete Kalktuffsammlung des Museums ordnete, systematisierte und präsentierte er nach neuesten Erkenntnissen neu und verfasste populärwissenschaftliche Publikationen zum Thema.

Auch der Mensch Hans Hermann, in seiner sympathisch-freundlichen Art, hinterlässt eine schmerzliche Lücke. Seiner Familie sprechen wir unser herzliches Beileid aus und werden ihm ein stets ehrendes Andenken bewahren.

« zurück