Wichtige Informationen

05.12.2023

Dorfheizung Polling – aktuelle Informationen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nach der erfolgreichen Umfrage zu einer möglichen Dorfheizung in Polling im Juli des letzten Jahres, fand am Freitag, 29.09.2023 eine Infoveranstaltung durch einen möglichen Bewerber zum Betrieb der Pollinger Dorfheizung, Herrn Martin Echtler aus Oberhausen-Berg, statt.

Als weitere Infoveranstaltung standen am Dienstag, 21.11.2023 Andreas Scharli (EWO – Energiewende Oberland) und Klaus Deibel (WBV – Waldbauernvereinigung Weilheim) Rede und Antwort zu den Themen Fördermöglichkeiten und Umsetzung der Wärmewende mit Holz.

Alle Informationen können Sie hier digital nachlesen. Selbstverständlich können Sie immer noch Ihr Interesse an einen Anschluss an ein mögliches Pollinger Nahwärmenetz über den Fragebogen bekunden.

Am 21.12.2023 hat der Gemeinderat der Gemeinde Polling in öffentlicher Sitzung mehrheitlich beschlossen, den Gestattungsvertrag zum Bau der Nahwärmeversorgung für Polling mit dem Anschluss an die geplante Dorfheizung mit Herrn Martin Echtler aus Oberhausen-Berg zu schließen.

 

Ein Förderantrag über die BAFA konnte bis zum 31.12.2023 gestellt werden. Der Link ist mittlerweile deaktiviert: https://fms.bafa.de/BafaFrame/begem2

 

Ab 27.02.2024 besteht die Möglichkeit Förderanträge über die KfW zu stellen: Heizungsförderung zum Gebäudeenergiegesetz | KfW

Eine Registrierung bei der KfW ist ab 01.02.2024 möglich.

 

Bei Fragen zum Ausfüllen des Förderantrags wenden Sie sich bitte an Herrn Andreas Scharli von der Energiewende Oberland.
Tel.: 08856/8053 620
Mail: scharli@energiewende-oberland.de

Martin Pape

Erster Bürgermeister

 

Anhänge

Präsentation der Energiewende Oberland vom 21.11.2023

Präsentation der Waldbesitzervereinigung Weilheim vom 21.11.2023

Präsentation zur Dorfheizung Polling vom 29.09.2023

Diskussions- und Fragenteil aus der Veranstaltung vom 29.09.2023

Fragebogen Dorfheizung Polling

« zurück