Wichtige Informationen

02.06.2022

„Migräne im Focus“ – die Infoveranstaltung am 22.06.2022

Info vom Landratsamt Weilheim-Schongau:

Die Selbsthilfegruppe der Migräne Liga e.V. Deutschland lädt am Mittwoch, 22. Juni 2022 um 19:00 Uhr in den Zugspitzsaal des Landratsamtes Weilheim, Amtsgebäude II, Stainhartstr. 7, III. Stock (barrierefrei) zur Infoveranstaltung über Diagnose, Verlauf und Therapie bei Migräne ein.
Dr. Stefanie Förderreuther LMU München, gibt in ihrem Vortrag die Antwort auf:
„Diagnose, Verlauf und Therapie?“.
Lucia Baumann von der Migräne Liga Deutschland e.V. spricht die Einladung aus „Experte in eigener Sache“ zu werden und über Gründung einer Selbsthilfegruppe vor Ort.
Über das Angebot der Migräne Liga referiert die Regionalleitung Süd Lucia Baumann. Immer wieder stellen sich Betroffene die Frage, welche Krankheit sie eigentlich haben. Die Gründung einer Gruppe wird von der Migräne Liga und dem Selbsthilfebüro des Gesundheitsamtes unterstützt. Veronika Schägger vom Selbsthilfebüro Weilheim informiert abschließend über die Arbeit des Selbsthilfebüros und der Selbsthilfegruppen im Landkreis.
Migräne ist die weitverbreitetste Kopfschmerzerkrankung: In Deutschland sind mindestens acht Millionen Menschen davon betroffen. Es handelt sich bei Migräne nicht um eine banale Alltagserkrankung, sondern eine neurologische Störung, die sowohl die Lebensqualität als auch die Berufsausübung der Migränepatienten erheblich ein-schränkt, so Lucia Baumann,  Regionalleitung Süd, der gemeinnützigen Patientenorganisation Migräne Liga e.V. Deutschland.
Dennoch werden die Qualen der Betroffenen von Arbeitskollegen, Verwandten, Freunden und selbst von Ärzten häufig nicht ernst genommen. Hier hilft seit über 25 Jahren die Migräne Liga durch Aufklärung in Form von Vorträgen, Publikationen, Austausch der Betroffenen untereinander.

« zurück