Wichtige Informationen

26.02.2024

Streckensperrung und Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Weilheim und Peißenberg

Information der Bayerischen Oberlandbahn:

Die DB InfraGO AG führt dringende Hangbauarbeiten durch, die voraussichtlich bis einschließlich Sonntag, 7. April 2024, Auswirkungen auf die Zugverbindungen der BRB im Netz Ammersee-Altmühltal haben. Fahrbahnsensoren hatten einen Hangrutsch an einem Bahndamm zwischen Peißenberg und Weilheim festgestellt. Daraufhin wurde dieser Streckenabschnitt sofort für den Zugverkehr gesperrt. Die Sperrung dauert bis zum Ende der Beseitigung der Infrastrukturschäden, voraussichtlich bis Anfang April. Die BRB-Züge fahren währenddessen vom Ammersee kommend nur bis Weilheim und pendeln zwischen Peißenberg und Schongau. Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen konnte für die gesamte Bauzeit auf dem gesperrten Streckenabschnitt eingerichtet werden. Der in dieser Zeit gültige Fahrplan tritt am Samstag, 24. Februar 2024, in Kraft und behält seine Gültigkeit bis zum Ende der Dammbauarbeiten, voraussichtlich bis Sonntag, 7. April 2024.

Wie gewohnt finden Fahrgäste auf der Webseite (www.brb.de) Sonderfahrpläne zum Download. Im Sonderfahrplan nicht aufgeführte Zugverbindungen fahren an allen Tagen ohne Abweichung nach dem Regelfahrplan. Zudem gibt es auf der Webseite auch die Möglichkeit zum Abonnieren eines Newsletters mit individueller Streckenauswahl zur aktuellen und zuverlässigen Information über Großstörungen und Baustellen.

« zurück