08.jpg
   
  Die Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung:

  Montag:  8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
  Dienstag: 8.00 - 12.00 Uhr
  Mittwoch:  8.00 - 13.00 Uhr
  Donnerstag:   8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
  Freitag:  8.00 - 12.00 Uhr

Das Projekt STOA169 Künstler-Säulenhalle

Das Projekt STOA 169 Künstler-Säulenhalle ist ein Vorhaben der STOA169 Stiftung und damit der Bernd Zimmer Kunststiftung. Vorsitzender beider Stiftungen und somit Bauherr sowie für das Projekt verantwortlich ist Bernd Zimmer.

Das Vorhaben hat Bernd Zimmer dem Gemeinderat am 6.10.2016 vorgestellt. In einer Sitzung des Kulturausschusses am 20.10.2016 hat sich dieser mit dem Bauantrag erstmals befasst.

Nach Art. 52 Abs. 2, Satz 1, 2. Halbsatz GO wurde der Bauantrag in nichtöffentlicher Sitzung vom Gemeinderat am 27.10.2016 behandelt.

In Abstimmung mit der Baugenehmigungsbehörde und dem damals zuständigen Baujuristen des Landratsamtes Weilheim-Schongau war der Bauantrag gemäß § 35 BauGB zu beurteilen. Unter der Maßgabe, dass die notwendige Infrastruktur durch den Antragsteller dauerhaft vorzuhalten ist, hat der Gemeinderat das Einvernehmen einstimmig erteilt. Anschließend wurde der Bauantrag dem Landratsamt Weilheim-Schongau als zuständiger Behörde zur Genehmigung vorgelegt.

Am 13.03.2017 hat das Landratsamt nach eingehender Prüfung die Baugenehmigung für das Vorhaben erteilt, die Gemeinde Polling bekam den Genehmigungsbescheid am 15.03. zur Kenntnis.

Nachdem die Gründe für die Nichtöffentlichkeit nicht mehr bestanden, berichtete am 01.06.2017 Bürgermeisterin Betz im Rahmen der öffentlichen Gemeinderatssitzung über die erfolgte Baugenehmigung des Vorhabens durch das Landratsamt Weilheim-Schongau. Damit wurde die Nichtöffentlichkeit aufgehoben, der Bericht ist Bestandteil des öffentlichen Protokolls.

Bernd Zimmer hat die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Polling per Aushang für den 27.06.2017 erstmals in die Räume seiner Kunststiftung eingeladen, um das Projekt anhand eines dort ausgestellten Modells der Öffentlichkeit vor Ort vorzustellen. Landrätin Andrea Jochner-Weiß gehörte auch zu den Besuchern der Veranstaltung.

Ein Antrag auf finanzielle Förderung des Projektes durch die Gemeinde Polling wurde vom Gemeinderat in der Sitzung am 20.07.2017 einstimmig abgelehnt. Die Finanzierung sowie der Unterhalt liegen alleine bei der STOA169 Stiftung. Der Freistaat Bayern fördert das Projekt über den Kulturfonds, ob der Bedeutung des Projektes für die gesamte Region sowie den Freistaat sehr großzügig.

Zu einer weiteren Vorstellung des Projektes STOA169 Künstler-Säulenhalle laden Bernd Zimmer und die Gemeinde Polling am 9.04.2019 um 19:30 Uhr in die Tiefenbachhalle ein.

Auch von Verwaltungsseite geben wir jederzeit gerne persönlich Auskunft.

Bürgermeisterin Felicitas Betz und die Verwaltung der Gemeinde Polling