08.jpg

Molkereimuseum

molkereimuseum haus
Molkereimuseum
Jörg-Ganghofer-Straße 8
82398 Polling

Seit 2005 präsentiert sich das ehemalige Molkereigebäude an der Jörg-Ganghofer-Straße zum Teil als Molkerei-Museum. Durch Baumeister Oswald aus Weilheim einst errichtet, wurde dieses Haus 1913 fertiggestellt. In den folgenden Jahrzehnten war diese Molkerei Milchsammelstelle und ist laufend den Erfordernissen der Zeit angepasst worden. 

butterfassGleichwohl hatte man dann hier die Milchverarbeitung 1974 endgültig eingestellt und das Gebäude diente nur noch als Milchsammelstelle für einen Teil der Pollinger Bauern, ehe dann ab 1992 die Milch generell von den Höfen abgeholt wurde. 

Nun kann man in dem Museum alte Gerätschaften zur Milchverarbeitung und Butterproduktion bestaunen.
Das Molkereimuseum ist für Sie auf Anfrage geöffnet.

Für Gruppen bieten wir Führungen an.



molkerei01Kontaktadresse:

Gemeindeverwaltung Polling
Kirchplatz 11
82398 Polling
Tel. 08 81/ 93 90-0 od. 40707
Fax. 08 81/ 73 54

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Inventar-Verzeichnis:

• Ein Butterfertiger mit angebautem Motor und Getriebe Bj. 1950 Inhalt 1000 Liter
Kosten: 8725,06 DM

• 3 Milchpumpen
• 1 Milchwanne ca 1000 Liter Inhalt
• 1 Leuchtbildwaage bis 250 kg
• 1 Wasserkühler für Milch
• 2 Milch Sauberkeitsprüfer mit Kontrollscheibe
• Milchgläser für Fettproben
• 1 Zentrifuge zur Fettbestimmung
• 1 Geldtresor aus dem Jahr 1913
• Altes Butter- und Käsepapier
• Verschiedene Teile für den Betrieb

Betriebsleiter waren ab:

• 1913 Georg Maier
• 1929 Martin Huber sen.
• 1961 Martin Huber jun.
• 1975 - 1992 Ernst Burger sen.

Sammelstellenleiter

Milchanlieferung an Molkerei und Milchsammelstelle

1913     401.068,00 Liter
1962     2.507.528,00 kg
1992     3.982.731,00 kg

Milchkäufer

1913 Robert Krüger – Herrn Einberger
1935 Gewerberat Hanselmann
1937 Hanselmann Schwiegersohn Hr. Ludwig
1962 Milchwerk München