06.jpg
   
  Die Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung:

  Montag:  8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr
  Dienstag: 8.00 - 12.00 Uhr
  Mittwoch:  8.00 - 13.00 Uhr
  Donnerstag:   8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
  Freitag:  8.00 - 12.00 Uhr

Bauarbeiten der DB Bahn

Wegen Bauarbeiten kommt es vom 25.03. - 08.04.2020 zwischen München Hbf und Tutzing zu Vorplanfahrten, vereinzelt zu Verspätungen. 

Besondere Aufmerksamkeit gilt den RE Zügen von/nach München Hbf/Mittenwald.

Von Mittenwald Richtung München vereinigen sich die RE mit der RB in Weilheim sowie in Tutzing mit der RB aus Kochel und erreichen München Hbf ca.15 Minuten später.

In der Gegenrichtung verkehren die RE ca. 15 Minuten früher und gemeinsam bis nach Tutzing, wo die RB nach Kochel sich trennt. In Weilheim ist die nächste Trennung und die RE verkehren weiter bis nach Mittenwald.

Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Fahrplantabellen auf den folgenden Seiten und unmittelbar Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Fahrplantabellen auf den folgenden Seiten und unmittelbar vor Reiseantritt der Fahrplanauskunft auf https://www.bahn.de/

Busaufsicht gesucht

Die Gemeinde Polling sucht ab September 2020 zur Beaufsichtigung der Grundschulkinder eine Busaufsicht für den Ortsteil Etting.

Der tägliche Arbeitszeitaufwand beträgt ca. 0,5 Stunden und ist zwischen 07:15 und 07:45 Uhr zu erbringen. Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine geringfügige Beschäftigung nach § 8 Abs. 1 Nr. 1 SGB IV. Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte bis 30.06.2020 an die Gemeinde Polling, Tel. 0881/9390-0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Derzeit keine Rentenberatung in der Gemeinde

Momentan bietet die Gemeindeverwaltung Polling keine Beratung in Rentenangelegenheit an. Bitte wenden Sie sich für Informationen zum Thema Rente an das Landratsamt:

Landratsamt Weilheim-Schongau
Staatl. Versicherungsamt
Bauerngasse 9
86956 Schongau
08861/211-4200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Für Fragen rund um die Themen Rente, Altersvorsorge, Prävention und Rehabilitation steht darüber hinaus
weiterhin das kostenlose Servicetelefon unter 0800 1000 480 15 zur Verfügung, das durch die zusätzlich
eingesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gut zu erreichen ist.

Richtiges Verhalten im Hochwasserfall

Hochwasser ist in Bayern ein reales Risiko - nicht nur an Flüssen und Bächen, sondern bei Starkregen auch abseits von Gewässern. Umso mehr erschreckt das Ergebnis einer aktuellen Umfrage: Die Mehrheit der Bayern weiß nicht, dass das Betreten des Kellers bei drohendem Hochwasser lebensgefährlich sein kann.

Weiterlesen

Gemeinderatssitzung

Solange die Ausgangsbeschränkungen gelten, finden auch keine öffentlichen Sitzungen des Gemeinderats statt.

Die Protokolle der vergangenen Sitzungen finden Sie hier.

Jugendleitersitzung - Termin geändert

Die für den 02.03.2020 geplante Jugendleitersitzung wurde aus terminlichen Gründen auf den 27.04.2020 19 Uhr verschoben.

Mikrozensus 2020 gestartet

Auch im Jahr 2020 wird in Bayern bei einem Prozent der Bevölkerung wieder der Mikrozensus durchgeführt. Rund 60.000 Haushalte werden von speziell für diese Erhebung geschulten Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer wirtschaftlichen und sozialen Lage befragt. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht. Die Befragungen finden ganzjährig von Januar bis Dezember statt.

Mehr Infos unter: https://www.statistik.bayern.de/presse/mitteilungen/2020/pm8/index.html